Kooperationen

Um auch bei der Neuaufführung des dritten Projekts von KiTz Nachhaltigkeit zu gewährleisten, kam es zum Austausch mit professionellen und erfahrenen Partnern in der Suchtprävention. Dabei ist eine Kooperation mit dem Staatlichen Schulamt, den Fachstellen für Suchtprävention der Caritas und Diakonie Fulda sowie der bundesweit suchtpräventiv arbeitenden Münchener Stiftung SehnSucht. beschlossen. Diese Zusammenarbeit und das gesamte Projekt wurden bei der Dienstleiterversammlung der Vertrauenslehrer der Fuldaer Schulen bereits vorgestellt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s